Kräuterwanderung

... in den Schozachauen , über Wiesen und am Waldsaum des schwäbisch-fränkischen Waldes 

Anmeldung bis spätestens 4.5.2017

bei Susanne Pfender Tel.: 07062 / 63430 oder 0152 / 29505902

oder per Email: susanne.pfender(at)online.de

Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt

Unkostenbeitrag für Nichtmitglieder 5 €, für Mitglieder des OGV ist die Veranstaltung kostenlos.

Beschreibung

Jeder sieht sie, die wenigsten nehmen sie noch wahr. Welche Schätze in unseren heimischen Gefilden wachsen und gedeihen, ist vielen nicht bewusst. Ich entführe Sie zu den jungen grünen Wilden, zeige Ihnen, wo sie wachsen und welche Leckereien man aus ihnen zubereiten kann. 

Die Veranstaltung dauert insgesamt 3 Stunden.  

Detailbeschreibung:

Wir treffen uns am 06.05.2017 um 14 Uhr am Vereinsheim des OGV Abstatt.

Nach einer poetischen Einstimmung auf die Kräuterwanderung wandern wir über unsere heimischen Wiesen, um Bekanntes und schon oft Gesehenes mit neuen Augen zu betrachten. Wer kennt denn beispielsweise die Lämmerzunge, oder das Sonnenblümchen, wer ist denn schon dem Sternenkraut begegnet?

Wir werden uns, aufgeteilt in Gruppen, verschiedenen Aufgabenstellungen widmen.

Nach ca 2 Std werden wir unsere gesammelten Schätze im Vereinsheim des OGV Abstatt gemeinsam begutachten und unter sachkundiger Anleitung sortieren.  Aus diesem breit gefächerten Fundus bereiten wir unterschiedliche Wildkräuterleckereien zu. Die Verkostung unserer selbst hergestellten und weiterer, von mir vorbereiteten Köstlichkeiten, stellt den krönenden Abschluss unseres gemeinsamen Kräuternachmittags dar.

Bitte bringen Sie folgende Ausrüstung mit:

 

  • Sammelkörbchen, oder andere geeignete luftige Sammelgefäße
  • Küchenmesser, idealerweise aus Keramik
  • Schneidebrett
  • der Witterung angepasste Kleidung, z. B. Gummistiefel

Ihre Andrea Kimmerle
Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin
WHP Naturschule Freiburg

____________________________

//Rechtliche Hinweise:

Die Teilnahme an der Kräuterwanderung erfolgt auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko.

Ich übernehme keine Haftung für eventuell verursachte Schäden, Unfälle, Verletzungen oder Diebstahl während der Veranstaltung.

Die Teilnehmer handeln bei der Verkostung der Wildkräuter auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Gleiches gilt für die Umsetzung erworbenen Wissens, während der Wildkräuterwanderung.

  • Beginn: 06.05.2017, 14:00 Uhr

Vereinsgelände

  • Heilbronner Straße 30
  • 74232 Abstatt
  • OGV Hütte - gegenüber der katholischen Kirche in Abstatt